Amsterdam – Woerden – Gorinchem – Hank: 100km

Das überaus hilfsbereite Hotelpersonal half uns das Gepäck und die Räder aus dem Hotel zu schaffen. Erst als alles Gepäck unten war durfte das erste Rad raus auf dem Gehweg. Nicht ohne Bewachung. Einem Gast passierte es, daß er zurück zur Rezeption ging und danach das Rad weg war. Das ist Amsterdam!

Mit Hilfe der neuen App die alle Radwege in den Benelux Länder hat ging es problemlos durch die Stadt und anschließend durch das grüne Herz Hollands.

Idyllische kleine Ortschaften
Von wegen „Don’t pay the Ferryman before he takes you to the other side“. Erst wird bezahlt!

Nach exakt 100km erreichten wir die Ortschaft Hank und den dahinter liegenden Campingplatz. Kletterpark, Schwimmbad etc. ist alles vorhanden. Auf die Frage ob es eine Küche gäbe, machte die Frau an der Rezeption große Augen. Sorry, das haben wir nicht. Egal, wir haben einen Kocher dabei.

Mülleimer in dem man während des Vorbeifahren Müll treffsicher entsorgt.

Streckenverlauf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.