Rathaus Bamberg

Bamberg – Coburg: 62 km

Der “Sommer” verwöhnt uns mit einem schönen Tag. Also wieder mit dem Zug nach Bamberg, frühstücken und weiter nach Coburg. Da waren wir noch nie, sondern sind immer nur auf der Autobahn vorbeigefahren. Die Radfahrt war unspektakulär und gemütlich am Main und der Itz entlang. Coburg ist sehr schön! Unser Hotel lag im Zentrum unweit des Marktplatzes. Nach einer Dusche erkundeten wir die Altstadt und die Veste Coburg.

Eine Besonderheit in Coburg sind die Coburger Bratwürste. In der Größe ähnlich den Thüringer Würsten, geschmacklich jedoch näher an der fränkischen Bratwurst. Um jedoch eine Coburger Wurst zu sein, muss sie auf Kiefernzapfen gegrillt werden.

Coburger Würste gegrillt über Kiefernzapfen

Streckenverlauf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.