Bergkvara – Kalmar – Oskarshamn: 147km

Heute schnurgerade nach Norden. Größtenteils auf dem EV 10. Frisch war es. Die Höchsttemperatur war am Nachmittag ca. 15 Grad. In Kalmar besorgte ich Geld von Bankomat. Teilweise geht die EC Karte nicht. Kreditkarte aber schon. An einem Promotion Stand für ein neues Fitnessstudio gab es Kuchen, Kaffee und ein Fitnesspaket mit Wasser, Nüssen und Banane. Ich nahm es gerne an.

Brücke in Kalmar nach Öland

Da Regen gemeldet war, sollte die heutige Etappe etwas länger werden. Bei leichtem Nieselregen erreichte ich mein Tagesziel und gönnte mit den Luxus einer Hütte. Nett ausgestattet und mit Kochplatten und kleiner Heizung. Oftmals gibt es keine Aufenthaltsräume, oder nur einen Tisch in einer ungemütlichen Küche. Ich kann nur so beim Kochen nebenbei das Handy laden.

Küken des Kiebitz (lat. Vanellus vanellus). Sie sind Bodenbrüter und bei Gefahr verhält sich das Kleine regungslos.

Streckenverlauf:

Um Google Maps-Cookies zu aktivieren, bitte auf ?Ich stimme zu? klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.