Görlitz – Bad Muskau – Forst – Guben: 138km

Vom Hotel geht es leicht bergab zur Neisse. Ich genieße noch die morgendliche Kühle. Heute wir es wieder über 30 Grad warm werden.

Der Radweg schlängelt sich entlang der Neisse nach Norden. Viele Passagen führen durch Wälder, die Schatten bieten. Nach 20km ist die Kulturinsel erreicht, welche auch so ziemlich der östlichste Punkt Deutschlands ist.

Weiter ging es nach Bad Muskau.

Fürst Pückler Schloß

Anschließend nach Forst, welches berühmt für seine Rosengärten ist.

Kurz vor Guben luden die netten Biker zur Einkehr ein.

Guben Biker

Der Campingplatz liegt direkt am See und lädt zum Baden ein.

Streckenverlauf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.