Transfer mit den Hurtigruten auf die Lofoten

Auskunft des deutschen Büros war falsch. Man braucht für eine Deckspassage nicht reservieren. Einfach am Kai warten, einsteigen und bezahlen. Vor uns liegen nun 28 Stunden auf dem Schiff. Hoffentlich hält das Deo. Es gibt aber auf dem Achterdeck zwei warme Jacuzzi.

Ich halte euch chronologisch auf dem Laufenden.

05:30 Boarding

05:45 Abfahrt auf Südküste

07:00 Frühstück

07:45 Hovøysund (Fischernest)

10:45-12:45 Hammerfest

Kirche in Hammerfest. Hammerfest nennt sich nördlichste Stadt der Welt. Ansonsten gibt es nicht viel zu entdecken.

15:45 Øksfjord, gleich nebenan liegt der Øksfjordjøkelen, der neuntgrößte Gletscher Norwegens.

Øksfjordjøkelen

19:45 Skjervøy

Kurz nach dem Ablegen flog ein Seeadler ganz nah am Schiff vorbei.

23:00 Tromsø, 2h Aufenthalt

Durchfahrt unter der Brücke in Tromsø

4:30 Finnsnes

5:30 Der Mann mit dem Staubsauger weckt uns

Es schlafen mehrere auf den Sofas

8:00 Harstad

Das nordwärts fahrende Schiff

11:00 Planänderung: Wir fahren weiter bis Svolvær! 8 Stunden länger.

15:00 Stokmaknes

17:00 Trollfjord

Fahrt in den Trollfjord

18:30 Svolvær, dann zum Campingplatz und endlich duschen nach 36 Stunden.

Morgen dann wieder ein neuer Blog

Streckenverlauf:

Um Google Maps-Cookies zu aktivieren, bitte auf ?Ich stimme zu? klicken

2 Kommentare zu “Honningsvag – Svolvær

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.