Hvinde Sande – Thorsminde – Tyborøn – Stenbjerg: 115km

Wir haben beide gut geschlafen. Man merkt das Radfahren. Gegen 9 Uhr ging es los. Das Wetter war perfekt und bot den ganzen Tag Rückenwind. Es ging entlang der Westküste kerzengerade nach Norden. Links Dünen, rechts die Fjorde. Für Ornithologen gibt es viel zu beobachten.

Naturschutzgebiet

Die Überfahrt mit der Fähre war überraschenderweise umsonst. Man setzt über den Eingang zu einem riesigen Fjord über, der Norddänemark durchquert. Gegen 16 Uhr erreichten wir den Campingplatz und freuten uns über eine warme Dusche und kostenloses WLAN.

Küche und Aufenthaltsraum sind spitze.

Streckenverlauf:

Um Google Maps-Cookies zu aktivieren, bitte auf ?Ich stimme zu? klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.