Iggesund – Hudiksvall – Bergsjö – Gnarp – Sundsvall: 123km

Wald und dichter Nebel. 14 Grad

Ich fahre seit 1.300km durch Schweden und noch kein einziger Elch. Zwei Kraniche waren auf einem Feld. Ansonsten Vögel und ein Dachs in einen etwas flachem Zustand.

Auf dem Weg fand ich den Schrottplatz im Wald. Genau meine Fotomotive!

Sundsvall begrüßt einen mit Industrieanlagen und einem Sägewerk auf der anderen Seite der Bucht. Diese Sägewerke produzieren immens viel übel riechenden Dampf. Auf dem verkehrsgünstig gelegenen Campingplatz bin ich fast alleine. Die Autobahn führt nur 20 Meter hinter meiner Hütte vorbei. Endlich der Klang der Zivilisation.

Sundsvall

Streckenverlauf:

Um Google Maps-Cookies zu aktivieren, bitte auf ?Ich stimme zu? klicken

Kommentar zu “Iggesund – Sundsvall

  1. Du magst vielleicht keine Elche sehen, – aber die Elche sehen Dich! Und vieles andere Getier auch! In der Bewegung ist es fast unmöglich verharrendes Wild zu entdecken, aber das kommt sicher noch! In der Tundra schweift das Auge des Jägers weit! Gute Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.