Nürnberg – Hersbruck – Weigendorf – Etzelwang: 46km

Endlich wieder unterwegs!

Ich war schon wieder ganz heiß darauf mit dem Rad und Zelt unterwegs zu sein. Meine Frau war auch wieder von ihrer Reise zurück und hatte ebenfalls Lust auf eine kleine Radtour.

Start am Freitagnachmittag, damit wir am frühen Abend am Campingplatz sein konnten. Flach und gemütlich durch das schöne Frankenland. Der Campingplatz hat Zugang zum Freibad, aber keine Küche oder Aufenthaltsraum. Leider liegt er direkt unterhalb einer Bahntrasse. Nachts fahren aber keine Züge.

Nach den Erfahrungen von der Nordkaptour habe ich mir einen neuen Schlafsack gegönnt. Daunenschlafsack von Therma Rest mit nur 900g Gewicht. Ich nutzte ihn aber nur als Decke bei der jetzigen Temperatur.

Um Google Maps-Cookies zu aktivieren, bitte auf ?Ich stimme zu? klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.