Olderfjord – Honningsvåg: 107km

Der Tag Pause hat Corinna gut getan. Heute morgen war sie wieder fit für die Weiterfahrt. Im Preis der Übernachtung war ein Frühstück inbegriffen. Guter Kaffee, leckere Brötchen und Müsli stärkten uns. Der Regen hatte aufgehört und sollte uns für diesen Tag verschonen. Es ging immer an der Küste entlang nach Norden. Rentiere sahen wir genügend. Sind halt da wie Schafe bei uns.

Starker Wind auf 73km

Der Wind hat uns teilweise fast von der Straße geblasen. Zum Glück kam er meistens nicht von vorne.

Irgendwo hier oben

Bäume gibt es hier nicht mehr. Ab und zu ein paar Büsche und ansonsten nur Gras und Felsen.

Nach diesen 73 Kilometern kam der Nordkaptunnel mit 6870 Metern Länge. Am Anfang geht es ca. 3 Kilometer hinunter auf 212 Meter unter dem Meeresspiegel, um dann wieder stark anzusteigen. Am Ende hat er 10% Steigung. Am Rand ist aber fast ein Meter Platz um das Rad zu schieben. Die letzten Kilometer waren dann nicht weiter schlimm. Der Campingplatz ist ausgebucht, ich hatte aber vorher online eine Hütte reserviert.

Morgen ist das Nordkap nicht mehr weit. Ich freue mich schon, nur mit leichtem Gepäck, hinzufahren.

Streckenverlauf:

Um Google Maps-Cookies zu aktivieren, bitte auf ?Ich stimme zu? klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.