Saalfeld – Jena – Naumburg – Weißenfels – Halle: 158km

Perfektes Wetter zum Radfahren! Ungefähr 17 Grad und oft ein kräftiger Rückenwind. Entlang der Saale ging es über Jena nach Naumburg. Dem Saale Radweg gebe ich 3 von 5 möglichen Punkten. Zu oft abseits der Saale, schlechter Untergrund und gemeine Steigungen. Mit dem Kanu fahren kann ich empfehlen. Jedes Weingut und jedes Gasthaus haben eine Anlegestelle.

Kurz vor Naumburg ein letztes Mal Thüringer Bratwurst. Der Wirt der “Schlemmerhütte” meinte ich müsste zwei essen, weil ein Fahrrad ja auch zwei Räder hat.

Thüringer Bratwurst

Kurze Zeit später in Sachsen-Anhalt wurde Pferd auf der Speisekarte angeboten​. Somit kann hier Ponyhof ganz was anderes bedeuten.

Nach Naumburg radelte ich durch Weißenfels Richtung Halle. Industrie und Arbeitslosigkeit prägen die Gegend. Hier wollte ich nicht übernachten und bin notgedrungen bis Halle gefahren. Dank Google bin ich auf ein günstiges und überaus gemütliches Hotel am Ortsrand gestoßen.

Streckenverlauf:

Um Google Maps-Cookies zu aktivieren, bitte auf ?Ich stimme zu? klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.