Sandnes – Badderen – Langfjordbotn: 85km

Als Beitragsbild die Mitternachtssonne. Das erste Mal, dass es freie Sicht Richtung Norden gab. Die Sonne steht ca 3° über dem Horizont.

Nach nur einer knappen Stunde der erste schwere Anstieg. Von 0 auf 401 Höhenmeter ging es schier endlos hinauf.

Ächz

Danach eine lange und schnelle Abfahrt. Einmal hielten wir kurz, weil Rentiere neben der Straße waren. Bis wir bereit waren Bilder zu machen, waren sie schon verschwunden. Kurz darauf hatte eine Autofahrerin einen Wildunfall mit einem Rentierkalb. Weiter ging es an einem Fjord entlang, anschließend über eine Brücke unter der ebenfalls ein Gezeitenstrom zu beobachten war. Der nächste Anstieg kam und wieder hieß es: große Übersetzung und wenig anziehen. Wieder erspähten wir zwei Rentiere. Leider zu weit weg um mit dem Handy ein vernünftiges Bild zu machen. Im Tal die einzige Möglichkeit des Tages für Einkäufe. Nach 85km und ca. 1000 Höhenmetern erreichten wir das Ziel am Altafjord. Corinna war ganz schön geschafft. Die nächsten Tage sind ähnlich steil, bis wir in drei Tagen das Nordkap erreichen.

Streckenverlauf:

Um Google Maps-Cookies zu aktivieren, bitte auf ?Ich stimme zu? klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.