Sommersdorf – Demmin – Stralsund – Sassnitz: 133km

Übernachtung, zwei Brötchen und zwei Kaffee: 13 Euro. Der Campingplatz war sehr günstig

Mit Hilfe vom Wind war ich gegen Mittag in Stralsund. Endlose Geraden die einen richtig rollen lassen.

Brücke in Stralsund

Ab Stralsund dann das Gegenteil. Wenig Radwege und man fährt oft auf stark befahrenen Bundesstraßen. Rügen ist so groß, dass man ca. 50 Kilometer quer hindurch fahren kann. Vor Sassnitz kaufte ich gleich das Ticket für die Fähre, da ich zufällig am Hafen vorbeigefahren bin. Dienstag um 13:45 geht es nach Schweden. Morgen gehe ich zu den Kreidefelsen und noch bisschen Sightseeing in der Gegend.

Streckenverlauf:

Um Google Maps-Cookies zu aktivieren, bitte auf ?Ich stimme zu? klicken

Kommentar zu “Sommersdorf – Sassnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.